BUWOG WOHNWERK

Wohnen am Wasser in Niederschöneweide

Good News: Wir bauen eine neue Sozialeinrichtung!

Jetzt ist es offiziell: Im späteren Quartier BUWOG WOHNWERK entstehen neben Miet- und Eigentumswohnungen, Ufergrünzug und Spielflächen auch neue Räume für eine besondere soziale Einrichtung – Haus Strohhalm!

Areal BUWOG WOHNWERK aus der Luft. Foto: BUWOG

Areal BUWOG WOHNWERK aus der Luft. Foto: BUWOG

Für die Nutzung durch das „Haus Strohhalm“ und den „Treffpunkt Strohhalm“ baut die BUWOG auf Höhe der Spreestraße einen Neubau.

Ab 2021, wenn die Gebäude fertig sind, finden dort Wohnsitzlose eine Unterkunft sowie eine Kleiderkammer, außerdem Wasch- und Versorgungsmöglichkeiten und psychosoziale Angebote.

Unser Partner bei dem Projekt ist die Stiftung SPI, Sozialpädagogisches Institut Berlin »Walter May«, die den Treffpunkt betreibt und die Räumlichkeiten  dafür mietet.

Der Treffpunkt und die Unterkunft werden finanziert durch Zuwendungen des Bezirks Treptow-Köpenick und Spenden. Die soziale Einrichtung war bisher in der Wilhelminenhofstraße angesiedelt.

Dr. Birgit Hoppe, Vorstandsvorsitzende der Stiftung SPI: „Der alte Mietvertrag läuft nächstes Jahr aus. Etwas Neues im Quartier zu finden, schien fast aussichtslos. Dass nun ein Neubau für den Treffpunkt und das Haus Strohhalm durch die BUWOG entsteht, ist nicht hoch genug einzuschätzen. Die Projektentwickler haben mit und für uns ein Haus konzipiert, das in jeder Hinsicht passt. Besser geht es nicht. Mit großer Unterstützung des Bezirks ist damit die Zukunft des Hauses und des Treffpunkts Strohhalm gesichert. Wir freuen uns sehr!“

Fertigstellung voraussichtlich 2021

Die Bagger rollen - die neue Sozialeinrichtung ist Teil des 1. Bauabschnitts! Foto: BUWOG / Hechtenberg

Die Bagger rollen – die neue Sozialeinrichtung ist Teil des 1. Bauabschnitts! Foto: BUWOG / Hechtenberg

Da können wir uns nur anschließen und freuen uns sehr, dass der Treffpunkt Teil des ersten Bauabschnitts ist! Übrigens können sich die Nutzerinnen und Nutzer nach dem Umzug über größere Räumlichkeiten freuen: Rund 1.250 m² wird der Mietbereich im Neubau umfassen.

Ein Mietvertrag zwischen dem künftigen Vermieter Vonovia und dem Haus und Treffpunkt Strohhalm ist bereits unterzeichnet.

Alexander Happ, Geschäftsführer BUWOG Bauträger GmbH:

„Wir können jetzt als Projektteam mit Kolleginnen und Kollegen aus unserer Mitte und mit dem, was wir am besten können – passgenau entwickeln und umsetzen – einen Beitrag leisten! Treffpunkt Strohhalm ist in den fast 20 Jahren des Bestehens eine wichtige Institution geworden. In Abstimmung mit den Zielen des Bezirks integrieren wir diese Anlaufstelle im Quartier BUWOG WOHNWERK und sehen dies als Chance. Daher werden wir die Räume für die soziale Nutzung nicht etwa verstecken oder möglichst spät bauen: Der Treffpunkt Strohhalm ist Teil des ersten Bauabschnitts und wir freuen uns auf die Eröffnung.“

Sascha Amler, Regionalbereichsleiter von Vonovia in Berlin:

„Gerade heute ist es wichtig zu zeigen, dass Vonovia als Partner der Stadt und der Gesellschaft agiert. Wir freuen uns, mit diesem Neubauprojekt der Stiftung SPI ein passgenaues Flächenkonzept zu einem im Hinblick auf die sozialen Nutzungen adäquat günstigen Mietpreis für die nächsten zehn Jahre anbieten zu können.“

 


Alexander Happ, BUWOG Bauträger GmbH

Alexander Happ, BUWOG Bauträger GmbHAlexander Happ, Geschäftsführer BUWOG Bauträger GmbH:

„Wir können jetzt als Projektteam mit Kolleginnen und Kollegen aus unserer Mitte und mit dem, was wir am besten können – passgenau entwickeln und umsetzen – einen Beitrag leisten!

 

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Bitte seien Sie höflich. Wir wurde es sehr schätzen, wenn Sie auf Höflichkeit achten.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.