BUWOG WOHNWERK

Wohnen am Wasser in Niederschöneweide

Noch mehr vom Mosaik

Wir werden immer wieder nach dem Mosaik aus einem der alten Bestandsgebäude gefragt und was damit geschehen ist. Gute Nachrichten für alle Kunstfreunde (zu denen wir uns auch zählen): Die BUWOG hat das Mosaik fachmännisch reinigen lassen, den es war mit Graffiti heftig überpinselt worden. Danach wurde es Stück für Stück von der Wand abgenommen in einem aufwändigen Spezialverfahren.

Nun wird es eingelagert und soll nach Fertigstellung des Quartiers BUWOG WOHNWERK in Zukunft wieder einen neuen Platz erhalten. Das Motiv der Künstlerin Ortraud Lerch zeigt bunte Vögel – überraschende Interpretationen des in der DDR beliebten Motivs „Friedenstaube“.

Und so schaut es aus:

 

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Bitte seien Sie höflich. Wir wurde es sehr schätzen, wenn Sie auf Höflichkeit achten.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.