BUWOG WOHNWERK

Wohnen am Wasser in Niederschöneweide

Reportage im rbb zum Thema Wohnraum

„Wo bleiben die neuen Wohnungen?“ – mit diesem Titel hat sich das Team des rbb aufgemacht um bei Neubauprojekten in Berlin und Brandenburg herauszufinden, wo genau es im Wohnungsneubau hakt. 

Berlin braucht neue Wohnungen. Und für unser Areal in Berlin-Niederschöneweide wurde schon vor rund 30 Jahren die Bebauung mit Wohnungen vorgesehen – eigentlich eine gute Sache. Doch bis heute fehlt das finale Go der Behörden und ein Großteil der geplanten Wohnungen kann noch nicht gebaut werden.  Offenbar kein Einzelfall, wie die aktuelle Reportage des rbb zeigt: Zähe Planungsverfahren und fehlende Grundstücke verzögern viele Neubauprojekte. Die Autorinnen Ute Barthel und Jana Goebel begleiten Investor:innen, Genossenschaften und städtische Wohnungsbaugesellschaften bei ihren Bemühungen, ihre Vorhaben zu verwirklichen.

Welche Hindernisse stehen im Weg? Was bremst den Wohnungsbau in Berlin? Warum geht es anderswo in Deutschland schneller? Die Autorinnen zeigen außerdem exemplarisch, wie Bauen für eine lebenswerte Stadt der Zukunft gelingen kann. Eine sehenswerte Reportage (und wir sind immer noch optimistisch, dass wir in Berlin-Niederschöneweide bald mit dem Großteil der Wohnungen starten können!)

Hier ist Film verfügbar in der rbb-Mediathek

Erstsendung: 04.05.2021/rbb

Baustelle Berlin: Viele Neubauprojekte in der Hauptstadt warten auf Genehmigung

Baustelle Berlin: Viele Neubauprojekte in der Hauptstadt warten auf Genehmigung

Hinterlasse Sie einen Kommentar

Bitte seien Sie höflich. Wir wurde es sehr schätzen, wenn Sie auf Höflichkeit achten.
Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.